Qualifikationen

Fortbildungen

Navision/BC generell

Präsentation, Schulung, Design, Programmierung, Reportdesign (Nativ & RDLC), Einkauf, Verkauf, Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Dimensionen, Kostenrechnung, Lagerwirtschaft, Produktion, SCM

Navision 3.53, 3.55,3.56 Euro

Öffnen von gesperrten Objekten, PDF-ausgabe, Mailanbindung, Automatisierung (Scheduler), Druckerdefinitionen, Onlinehilfe.

Navision Financials 2.01, 2.60, 3.01 – 2009R2 C/side C/AL

Design, Programmierung, Reportdesign, PDF-ausgabe, Mailanbindung, Automatisierung (Scheduler)

Navision 2013, 2015, 2016, 2017, 2018 MS Dynamics RTC & Webclient

Programmierung C/Side, C/AL,RDLC.
Kostenrechnung, Lagerwirtschaft, Produktion, SCM: Schulung, Design, Programmierung , OP Plus Einrichtung & Betrieb, diverse Branchenmodule

Business Central 2018, BC 14 (2019 Spring release mit Extension V2), BC 15 (Webclient only) AL

Extensions Design AL, Programmierung, Reportdesign AL, Reportdesign RDLC
Achtung! Kein Extensions V1. Diesen Verlust an Lebenszeit hat niemand verdient.

SQL Server

Performance Troubleshooting, Planung & Konfiguration SQL_Server, korrekte Parametrisierung SQL Server

Fehlersuche

Hardware
SQL-Server
Navision/BC Programmierung
Navision/BC SQL Performance Troubleshooting

Diverse Schulungen für Navision

Performance Troubleshooting unter MS-SQL, RDLC Training, AL Entwicklung (Business Central)

Werdegang / Lebenslauf (CV)

-1990

Allgemeinbildendes Abitur in Kassel, zusätzlich Fachabitur Wirtschaft und Buchführung inkl. IT-Kurse (dBase, Clipper, Basic). Damals wie heute ist die Friedrich List Schule eine der wenigen Schulen in Kassel und Nordhessen / Südniedersachsen, die bereits die Wichtigkeit von EDV und Wirtschaft erkannt hat. EDV-Kurse und Mathe-Leistungskurs waren eng verzahnt.

-1993

Studium Wirtschaftsinformatik. In den 90ern war dieser sehr praxisbezogene Studiengang in Fulda, dem Herzen von Hessen, noch eine Seltenheit in Deutschland. Wirtschaftsmathematik, Stochastik & Statistik waren eng verzahnt mit den Grundlagen der EDV und Programmieren und praxisrelevanten Themen der Wirtschaft. Beschaffung, Lagerwirtschaft, Finanzbuchhaltung waren Bestandteil der Ausbildung. Mit Turbo Pascal von Borland wurde mein Grundstein für Navision, Financials, Dynamics und Business Central gelegt. Parallel „Jobben“ in der Verwaltung eines großen Autohauses in Kassel / Nordhessen. Dort erlangte ich tiefe Kenntnisse von Comet auf Siemens Nixdorf/Quattro 8870 und strukturiertem Business Basic. Ist Ihnen je aufgefallen wie ähnlich sich Navision & Comet sind? Funktionstasten, Abfrageprozeduren, Datenmodell: Man kann schnell erkennen das Navision sich viel vom damaligen Platzhirsch Siemens Nixdorf und Comet abgekupfert hat.

-1995

Ausbildung zum Industriekaufman. Selbstständige Installation von Navision 3.53 (die „blaue“ Version) im Ausbildungsbetrieb (Einkauf, Verkauf, Lagerwirtschaft, Finanzbuchhaltung)

-2005

Abteilungsleitung „Software & Entwicklung“ Ima Systemhaus Kassel (später Bechtle Kassel). Ca. 80 Navisionprojekte der Versionen 2.01b über 3.01, 3.70, 4.01 bis Version 5.
Davon 28 Projekte alleine in 1999 (Euroumstellung). Unser Verkäufer wurde Verkäufer des Jahres 1999. Betreuung kompletter Produktlebensykluen von Aquise inkl. show-programmieren, Anfoderungsanalyse, Optimierung, Beratung/Consulting, Pflichten- und Lastenhefte, Implementierung inkl. Schulung und After-Sale support. Ausbildung eigener Programmierer / Berater.
Aktiver Einzugsbereich: Ganz Deutschland, mit Schwerpunkt in Baden Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Kassel, Ruhrgebiet & Bayern (u.a. München). Dierse System wurden dabei von uns abgelöst, unter anderem HS Hamburger Software, Siemens Nixdorf Quattro 8870 Comet, Selbstentwickelte Excel- und Access-Lösungen, Kienzle Buchungssysteme..

-2013

Entwicklungsleiter bei einem bedeutendem Großhandel für Druckluft & Hydraulikbedarf in Hessen.
-komplette Entwicklung einer SPS-angebundenen Lagersteuerung mit Behälterfördertechnik, Palettenfördertechnik, Kleinteilekommissionierung, Waagengesteuertes Einlagern und Auslagern, MDE-Integration für Großteile, Shopanbindung und PIM in Navision. Auf dem PIM aufbauend einen elektronischen Katalogsatz mit Leaflet/Speedcat. Anbindung des Schäfer Connectors für EDI Transaktionen. Erstellen eines BME-CAT Kataloges direkt aus Navision aus dem PIM.

2011

Ausbildung MCSE

2013-

Selbstständiger Freelancer als Navision / Business Central Consultant (Berater), Programmierer / Entwickler, Trainer (Schulungen) aus Nordhessen (bei Kassel). Tätig nicht nur in Deutschland, Österreich, Schweiz, sondern auch in der ganzen Welt. Dabei ganz besonders gerne in Asien (Thailand, Philippinen, Singapore, China)

Diverse Termine

Fortbildungen, z.B. OP-Plus, geprüfter Gutachter, C#, RDLC Reporting, Navision / Business Central Extensions V2,Ausbildung SQL-Performance Troubleshooting…

Projekte

(keine spezifische Sortierung)

Extrudertechnik

Melsungen/Hessen (in Festanstellung Systemhaus)
Erstellen und Einbinden von Navision in die Produktionsplanung und Produktionsablaufsteuerung einer Extrusionsanlage (Herstellung technischer Fäden und anderer Extrusionsprodukte) inkl. Echtzeitanbindung einer dBase IV Datenbank (lesend + schreibend) in Navision. Der Cliper-Quellcode lag nicht vor, die Neueinführung wurde einzig über die Analyse der vorhanden Belege und Auswertungen erstellt.

Produktionsplanung Folienverarbeitung

Thüringen/Hessen (in Festanstellung Endkunde) Navision 3.56 basierte Personalzeiterfassung inkl. Urlaubs- und Krankerfassung, Übergabe an KDV Kanne Lohnabrechnung. Auftragsplanung für Massenprodukte inkl. Gantdiagramm (Eigenentwickeltes PPS unter Nav 3.53/3.56). Labeldruck mit Großschrift (unter 3.53/3.56 eigentlich nicht möglich). Grafische Gantdiagramdarstellung der geplanten Produktionsaufträge, abrufen und Rückbuchen der per Kienzle BDE (RS422 Feldbussystem mit Konzentrator) gemeldeten Ist-Zeiten, Ist-Mengen, Ausfallzeiten nach Fehlercode, grafische Auswertung der Ausfallzeiten & Produktiv-Taktzahlen nach Maschinen(gruppen), Schicht & Maschinenführer.
Später Portierung dieser Funktionen zu Financials 4.03, später Erweiterung dieser Funktionen für 2. Produktionsstandort mit Auftragsfertigung (Klein-Losteilzahlen)

Produktionsplanung Folienverarbeitung

Kaufungen/Hessen in Festanstellung Systemhaus, Stendal/Sachsen-Anhalt
Erstellen einer PPS Lösung auf Navision 2.01b für eine mehrstufige / Mehrstandortlösung, mit Einbindung von MDE Geräten zur Betriebsdatenerfassung und Produktionszeiterfassung

d.velop Einbindung

Ruhrgebiet/Nordrhein-Westfalen, Kassel / Hessen in Festanstellung Systemhaus

Kosmetik

Hessisch Lichtenau/Nordhessen in Festanstellung Systemhaus.
Ablösung einer HS-Finanzbuchhaltung (Hamburger Software)

Papierhandel
Bastelbedarf

Kassel/Nordhessen in Festanstellung Systemhaus sowie als Freelancer
Ablösung einer Siemens-Nixdorf Quattro (8870) & Comet-Lösung mit umfangreicher Staffelpreisbildung über Warengruppen und über Warengruppengrenzen hinweg. Nachbildung von Comet-Rechenfehlern in Navision („Weil das so sein soll wie es immer war“). ein Übergang von Comet auf Navision ist unter anderem darum so einfach war weil sich Navision damals viel von Comet abgeschaut hat: Preisfindung, Tastenbelegungen (F3=Neu, F4=Löschen, F5= Übersicht (Liste)). Auch hilfreich war die Tatsache, das Navision, genauso wie von Comet und Business Basic gewohnt, den Quellcode stets mitlieferte und so unbegrenzte Anpassungen der Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung erlaubte. und nicht zuletzt die freie Cursorbewegung über den ganzen Bildschirm. Bei Comet noch etwas ruckelig, bei Navision perfektioniert. Die Ablösung (refactoring) dieser Legacy-Programmierung erfolgte ohne Analyse des Business Basic Quellcodes, sondern rein durch Analyse der vorliegenden Belege & Auswertungen

Textillösung

Tirol/Österreich als Freelancer
Konvertieren einer TEXcom (Prosoft) Textillösung mit intensiver Variantennutzung auf eine EDIfact/App/Shoptaugliche flache Artikelstruktur unter Business Central, mit aufwändigen Datenextraktionen und Konvertierungen inkl. Schnittstelle zu einer Diamant Finanzbuchhaltung von Diamant Software. Ausgabe von bebilderten Ordersätzen, geplanter Anbindung an meine Bestell-App und Shopware Schnittstelle. Anbinden einer Orlando-Finanzbuchhaltung an Navision/Dynamics NAV

Einkaufverband / Verbandzentrale, Zentralregierung

Kassel/Nordhessen, in Festanstellung Systemhaus sowie später als Freelancer
Viersen-Willich/Nordrhein-Westfalen
Schnelle Erfassung von Zentralfaktura, automatische Durchfakturierung an Mitglieder

Papp- und Papierbahnherstellung

Goslar /Niedersachsen inFestanstellung Systemhaus.
Direkte proportionale Anzeige variabler Schnittbahnen ( Wasserstrahl Schneidetechnik) in Navision (Grafische Anzeige ohne externes Plugin)

Labeldrucker

Diverse Projekte in ganz Deutschland sowohl als Systemhausmitarbeiter wie auch als Freelancer
Labeldrucker wie Apollo Cab, Zebra, Epson verhalten sich als Seitendrucker anders als normale Rasterdrucker (Tintenstrahler, Laserdrucker). Für eine gute Qualität müssen Sie z.B. in EPL2, EZPL, Sato (SBPL) angesprochen werden.

Matratzenfabrikation

Kassel/Nordhessen sowohl als Systemhausmitarbeiter wie auch als Freelancer.
Rekursive automatische Stücklistenabbuchung (Vereinfachte Fertigung)
Callcenterverwaltung und Rufzuordnung über Navision, Rufabrechnung, Import von Massenkontakten mit Dublettenüberwachung, Terminplanung von Außendienstlern

Bau-Lösung,
Elektrohandwerk

Kassel, Korbach / Nordhessen als Systemhausmitarbeiter.
GAEB-Ein- und Ausgaben inkl. Gewerke,
Datanorm-Aus- und Einlesungen (Schnittstellen)
Materialaufschläge wie z.B. Kupferaufschlag. Ablösung einer Individualprogrammierung in (Turbo-)Pascal ohne vorliegende Quellcodes

Kleinanzeigensatz

Kassel/Nordhessen als Systemhausmitarbeiter.
Vorsatz, Grobplatzierung von Kleinanzeigen + Freiformatanzeigen, Verwaltung von Anzeigen, Abrechnungen, Lastschriften der Anzeigen in Navision, Bereitstellen einer Web-Schnittstelle für Kleinanzeigenerfassung

Verbrauchsabrechnung

Korbach/Nordhessen als Systemhausmitarbeiter. Zählerabrechnung (Elektro, Wasser, Gas…) inkl. automatische & virtuelle abhängige Zähler („Stallwasser“) inkl. Zähler-Wartungsintervalle

Medizingroßhandel

Hess. Lichtenau/Hessen als Systemhausmitarbeiter.
Abgleiche von Preisen gegen die Lauer-Taxe, Inventur über offline-Scanner, automatische Faxe & Mails von Angebotspreisen an Kunden & Interessenten

Verpackungslösung

Krefeld/Nordrhein-Westfalen als Freelancer. Reparatur einer Verpackungslösung von Acadon, Wiederherstellung der Benutzbarkeit. Einrichtung einer rein Navision (Dynamics NAV) -basierten BDE-Lösung. Einrichtung eines rein Navision-basierten Kunden-Onlinezugangs für Losteilverwaltung, Abholaufträgen und anderen Fahraufträgen. Erstellen einer Fahrauftragsverwaltung.

Einkaufs- Genossenschaft

Hessen, Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Byern, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Thüringen als Systemhausmitarbeiter, später weitere Betreuung als Freelancer. Umstellung von 24 selbstständigen Genossenschaftsmitgliedern mit 18 verschiedenen Legacysystemen (verschiedene Altsysteme), darunter z.B. Beefware Warenwirtschaft. Zentralfakturierung, Streckenabrechnung. Umstellung innerhalb von 12 Monaten Inklusive der Zentrale mit 52 Mitgliedern. In allen Fällen, auch der RPG_Programme auf einer AS/400 (IBM System /36) der Zentrale, waren keine Quellcodes dafür notwendig. Lediglich die exportierbaren Datentabellen (teilweise über seriell abgefangener Drucklisten) sowie die vorgelegten Auswertungen & Belege dienten als Basis für die Neuimplementation unter Navision. Zahlreiche dieser Navision 2.01-Versionen laufen noch heute, über 20 Jahre später, größtenteils im damaligen Format.